Bitter-Service

Im Jahre 1971 nahm mit Gründung der Bitter GmbH & Co. KG in Erich Bitters Heimatstadt Schwelm einer der exklusivsten Kleinserien-Fahrzeughersteller Deutschlands seine Arbeit auf. 

Auf den von Herbst 1973 bis Ende 1979 gebauten CD V8, für dessen Produktion Bitter im Jahre 1971 Automobilhersteller mit Sitz in Schwelm wurde, folgte der auf dem Opel Senator A basierende Bitter SC. 

Dieser feierte 1980 im Rahmen des Formel 1 Grand Prix von Monaco seine Weltpremiere, und zwar als offizielles FIA Safety Car!

Angetrieben wurde der SC zunächst vom serienmäßigen 3.0ltr. Motor aus dem Senator A (1981 – 1984).

Die exklusive Bitter-Kundschaft, durch das im Vorgängermodell CD installierte 5.7ltr. GM V8 Aggregat sehr drehmomentverwöhnt, hatte am weich laufenden, aber im Vergleich zum V8 relativ drehmomentschwachen 3.0E Motor immer den relativ kleinen Hubraum und das deshalb fehlende bemängelt.   

Hier wollte Erich Bitter für seine Kundschaft schnellstmöglich Abhilfe schaffen. Es kam für ihn aber zu keiner Zeit in Frage, den Motor durch Kompressor- oder Turboaufladung in Leistung oder Drehmoment steigern zu lassen.

Er sondierte aus diesem Grunde den gesamten Opel-Tuningmarkt.

Nach umfangreichem Studium aller Angebote und Anbieter hielt nur ein Anbieter seinen strengen Qualitätsmaßstäben stand: Mantzel

So kam es, dass der weltexklusive Mantzel 3.9ltr. Hubraummotor ab 1984 in die offizielle Bitter-Aufpreisliste aufgenommen wurde. 

Von diesem Angebot machten ab sofort derart viele Kunden Gebrauch, dass es von 1984 an kaum noch einen SC gibt, der mit dem serienmäßigen Opel 3.0E Motor ausgestattet wurde.

So wurde die Firma Mantzel zum Bitter Haus- und Hoflieferanten.

Aus diesem Grunde möchten wir uns allen Bitter-Eignern und Sammlern an dieser Stelle als Ihr Kompetenzzentrum für Wartung, Service, Reparaturen sowie Motorüberholungen vorstellen.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen, so wie es seinerzeit auch Erich Bitter tat.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass sich Ihr Fahrzeug technisch immer in einwandfreiem Zustand befindet, was den Sammlerwert Ihres Fahrzeuges weiter steigert.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gern.